Mai 052020
 

Liebe Aikidoka,

aufgrund von zahlreichen Anfragen, dürfen wir Euch unsere aktuelle Einschätzung der Situation rund um das Thema CORONA geben:

Auf Basis der vorliegenden Informationen, können wir davon ausgehen, dass ein Training erst wieder ab Herbst möglich sein wird. Aikido wurde zur Risikosportart ernannt und daher werden die Einschränkungen erst ganz am Schluss für Aikido aufgehoben.

Wir sind in Verbindung mit der Bundes-Sportorganisation und diese wiederum in ständigem Austausch mit dem Bundesministerium für Sport und Gesundheit. Sobald es hier konkrete Aussagen gibt, werden wir diese veröffentlichen.

Nichtsdestotrotz müssen wir das Jahr planen und vor allem die beiden Lehrgänge des ÖAV:

Der Österreich LG wird von 16./17. Mai VERSCHOBEN auf den 12. und 13. September 2020 in Wien. Details zum Ort werden noch bekannt gegeben.

YAMADA LG 2020 wird VERSCHOBEN!

Es sind hier einfach mehrere Kriterien zu beachten, welche auf diesen Lehrgang zutreffen. Neben der Gesundheit von Yamada Sensei, geht es vor allem um die Unsicherheit in Bezug auf die Planung (Flugreise, Hotel, …) und vor allem, ob die ausländischen Gäste überhaupt ungehindert reisen können.

ABER: Es ist uns gelungen, den Yamada LG welcher für den 12./13. September geplant war, in das Jahr 2021 zu verlegen.

Wir haben die Bestätigung, dass YAMADA Sensei am 11. und 12. September 2021 nach Wien kommen wird. Bitte diesen Termin RESERVIEREN!

Wie gesagt, wir geben Bescheid, sobald konkrete Aussagen in Bezug auf den Trainingsverlauf vorliegen.
Bleibt GESUND – wir sehen uns auf der Matte!

LG

Markus Herzl
Präsident